TECHNISCHE SPEZIFIKATIONEN

CAN PACKAGING nutzt Patente und das Know-How von Georges SIREIX, Präsident und Guillaume SIREIX, Generaldirektor.

 

 

Die recycelbare Greencan Dose enthält, je nach Ausführung, zwischen 92 und 98% Karton und Papier und in der speziellen Zusammensetzung des Hochbarrierefilms mehr als 95 % Karton.

 

 

Der Schutz der Lebensmittelprodukte wird durch einen Hochbarrierefilm gewährleistet, bestehend aus PET-SIOX oder Metalisiertem PET, verbunden mit einem PE-Lebensmittelfilm, der mit dem Produkt in Kontakt steht.

 

Die Basis des Films wird für den Dosenkörper, die Membran und den Boden verwendet, mit einem Prozentsatz von 2 bis 8% des Gesamtgewichts der Dose, je nach Ausführung, und weniger als 5% für den deutschen Markt.

 

Der Frischedeckel mit Scharnier (patentiert) ist wiederaufsetzbar.

 

Er ist mit einem feinen Barrierefilm und einem Papier verdoppelt, um einen durchgängigen Schutz des Produkts nach Entfernen der Membran bei der ersten Öffnung zu gewährleisten. Zusätzlich zu dem Scharnier ist der Deckel mit 2 Befestigungspunkten gesichert, die beim Öffnen getrennt werden.

 

Der Verbraucher wird auf der Vorder- und Rückseite der Membran deutlich über die Öffnungsmethode des Deckels informiert.

Nahezu die gesamte Oberfläche des Deckels steht dem Designer für das Markenzeichen oder einen anderweitigen Aufdruck zur Verfügung.

Der Hochbarriereboden aus Karton wird nach dem Befüllen konfektioniert, eingesetzt und versiegelt.

Dies erfolgt ausgehend von Spulen unserer CMAF-Maschinen (verfügbare Takte von 20, 60 und 120 Dosen pro Minute).

 

Für sauerstoffempfindliche Produkte können unsere CMAF-Maschinen mit einer Begasungsvorrichtung und Entgasungsventilen, wie zum Beispiel für Kaffee ausgerüstet werden.

 

Dosen der Marke GREENCAN® können sowohl rund als auch rechteckig, quadratisch, oval, länglich und dreieckig hergestellt oder speziell nach Maß angefertigt werden!

 

Wie werden Ihre GREENCAN® Dosen nach der Befüllung verschlossen?

 

CAN PACKAGING bietet seinen Kunden Maschinen an, mit denen die Dosen - mit oder ohne Gasaustausch – mit Kartonboden verschlossen werden.

 

 

Es sind 3 Maschinentypen verfügbar mit integriertem Werkzeug, um einen direkten Boden oder einen direkten Boden mit zusätzlicher Verstärkungsumrollung einzusetzen und zu versiegeln :

 

- CMAF 25R: Kapazität 1 200 bis 1 500 Dosen / Stunde

- CMAF 60R: Kapazität 3 200 bis 3 800 Dosen / Stunde

- CMAF 120T: Kapazität 7 000 bis 8 000 Dosen / Stunde